Häufige Elternfragen

Was ist eine Oberschule?                                                                                                                                        Eine Oberschule ist eine weiterführende Schule für die Jahrgänge 5 bis 10.

Die Schüler des 5. und 6. Jahrgangs werden alle gemeinsam im Klassenverband unterrichtet.

Am Ende des 6. Schuljahr werden die Schüler aufgrund ihrer Noten dem Realschulzweig oder dem Hauptschulzweig zugeordnet. Die Klassen 7 bis 10 werden dann in getrennten Schulzweigen unterrichtet (siehe Organisation des Unterrichts).


Welche Abschlüsse kann mein Kind an einer Oberschule erwerben?

An beiden Schulzweigen können alle bisherigen Sek.1 Abschlüsse erworben werden (siehe Schulabschlüsse):

Nach Klasse 9

  • Hauptschulabschluss

nach Klasse 10

  • Sek1 Hauptschulabschluss
  • Sek1 Realschulabschluss
  • erweiterter Realschulabschluss


Hat die Oberschule ein Ganztagsangebot?
An einem Nachmittag in der Woche findet nach der Mittagspause Unterricht statt. Am zweiten Tag nehmen die Schüler an einer Arbeitsgemeinschaft oder am Französisch-Unterricht teil. An den anderen Nachmittagen können die Schülerinnen und Schüler zusätzlich aus dem Angebot der Arbeitsgemeinschaften auswählen - müssen sie aber nicht. Die Unterrichtszeit endet dann um 15.45 Uhr (siehe Ganztagsangebot).

Die Mensa  bietet jeden Mittag ein warmes Essen sowie belegte Brötchen an (siehe Mensa).


Welche WPK und Fremdsprachenangebote gibt es?                                                                                               Ab dem  Jahrgang 6 können die Schüler Französich als 2.Fremdsprache hinzuwählen oder nehmen an einem WPK teil. Zu unseren WPKs zählen Kunst, Musik, Werken, Technik, Nawi, GSW, Textil und Hauswirtschaft (siehe WPK´s)


Wie ist der Unterricht in der Oberschule organisiert?    

An den Vormittagen findet der Unterricht von 8.00 - 13.30 Uhr statt. An zwei Nachmittagen pro Woche haben die Schüler/innen verpflichtenden Unterricht, der um 15.45 Uhr endet. Zusätzlich können weitere AG´s gewählt werden.

Der Pflichtunterricht findet überwiegend in Doppelstunden statt. (siehe Unterrichtszeiten)